Die Meldung wurde bestätigt: Google hat ein europäisches und ein deutsches Linknetzwerk abgestraft. Teliad gehört zu einem der großen Marktführer in Europa und ist nun nicht mehr in den Ergebnissen der Google Suchmaschine zu finden. Auch unter dem Begriff Rankseller lassen sich keine hilfreichen Ergebnisse mehr finden. Weiterlesen

Kaum ein Thema wurde im Netz so stark diskutiert wie die neue WDF*IDF-Analyse. Sie soll eine gezielte Optimierung von Content ermöglichen. Doch während die einen sich über die neue Formel freuen, haben Redakteure und Texter Zweifel. Doch wie viel Wahrheit steht hinter der neuen WDF*IDF-Analyse? Und gehört sie inzwischen wirklich zu einem Must-Have im Bereich der SEO-Optimierung von Texten? Weiterlesen

Google wirft im Mai 2013 das neue Penguin 2.0 Update auf den Markt. Auch wenn der offizielle Titel unter Penguin 4.0 firmiert, wird dieses Update, in Anlehnung an das Web 2.0 als Penguin 2.0 bezeichnet. Die neue Aktualisierung des Algorithmus sorgt bei Webmastern und SEO-Verantwortlichen für eine gewisse Nervosität. Weiterlesen

Die dritte Variante des von vielen SEOs gefürchteten Penguin Updates wurde von Google am 3. Oktober 2012 auf die Serverzentren geladen. An der grundlegenden Basis des Penguin Updates hat sich auch in der dritten Version nichts geändert, denn noch immer verfolgt Google mit dem Penguin Update eine authentischere Linkstruktur und entwertet im Zuge des Updates zahlreiche Links und Linkquellen, die vor allem in der Vergangenheit häufig von SEOs genutzt wurden. Weiterlesen

Facebook Gründer Mark Zuckerberg äußerte sich im Rahmen einer IT-Konferenz im September über die Zukunft von Facebook. Unter anderem kündigte er eine eigene Suchmaschine an. Welche Konsequenzen daraus für Konkurrenz und vor allem Nutzer entstehen bleibt abzuwarten. Weiterlesen

„Sag mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist.“ Nach diesem Verfahren funktioniert auch das Page Ranking von Google, das anhand von Links und dem „Wert“ einer Seite Rückschlüsse auf die verlinkte Seite zieht. Diese als Backlinks bekannten Verweise haben also direkten Einfluss auf die Stelle, in der eine Homepage in den Suchergebnissen gelistet wird. Weiterlesen

Die SEO Trends 2012 sind durch drei wesentliche Hauptströmungen gekennzeichnet, wobei es zahllose Untertrends und relevante Entwicklungen gibt, die momentan (Februar 2012) im Entstehen begriffen sind. Als unumstößlich kann der Einfluss von Social Media auf das SEO-Geschehen gelten, die Optimierung für mobile Geräte und die Notwendigkeit strikter White Hat SEO beim Backlinkaufbau. Cloaking ist zwar (überwiegend) längst Geschichte, doch auch gekaufte/gemietete Links, gekaufte Fans auf Facebook und gekaufte Blogger sind „mit Vorsicht zu genießen“.
Weiterlesen