Penguin Update 2.0 – ein erster Überblick

Google wirft im Mai 2013 das neue Penguin 2.0 Update auf den Markt. Auch wenn der offizielle Titel unter Penguin 4.0 firmiert, wird dieses Update, in Anlehnung an das Web 2.0 als Penguin 2.0 bezeichnet. Die neue Aktualisierung des Algorithmus sorgt bei Webmastern und SEO-Verantwortlichen für eine gewisse Nervosität.

Penguin 2.0 gegen zielgerichtete Optimierungen

Lange musste die Branche warten und zittern, doch nun ist es endlich soweit. Das Update auf Penguin 2.0 ist live gegangen und soll das Ranking bei Google auf ein realistischeres Maß umstufen. Die lang angekündigten Features einer deutlich umfassenderen Analyse der Seiten sorgen bereits kurz nach Einführung für einige signifikante Veränderungen. Dennoch finden sich weiterhin genügend Seiten mit minderwertigen Links in den Toplisten des Suchmaschinenanbieters. Dies liegt jedoch laut Google Sprecher Matt Cuffs vor allem in der Natur des Updates begründet. Mit der Veröffentlichung von Penguin 2.0 wird zunächst einmal nur der Suchalgorithmus von Google aktualisiert. Erst im Verlauf weiterer Feinjustierungen der jeweiligen Ergebnisse kann mit einer stärkeren Veränderung der Suchergebnisse gerechnet werden. Erst wenn der Algorithmus von Penguin 2.0 zur Zufriedenheit des Suchmaschinenanbieters optimiert ist, werden die bestehenden Daten zurück gesetzt und die Ergebnisse bei Google repräsentieren das endgültige Ergebnis.

Veränderungen durch Penguin 2.0

Mit Penguin 2.0 sorgt Google für eine deutlich natürlichere Filterung der Suchergebnisse. Vor allem überoptimierte Webseiten sollen von diesem Update betroffen sein. Das der Markt im Bereich SEO-Optmierung mittlerweile eine enorme Größe angenommen hat, ist auch Google bekannt. Um die Verfälschung der Suchergebnisse zu verhindern und ein natürlicheres Ergebnis zu erhalten, sollen übermäßig optimierte Seiten von gnadenlos abgestraft werden. Um dies zu validieren, versucht Google mit Penguin 2.0 nicht nur die jeweiligen Hauptseiten, sondern auch die jeweilige Serverumgebung in die Ergebnisse mit einzubeziehen. So können falsche oder schwache Links und eine zu extreme SEO-Optimierung der Webseiten besser erkannt werden.

Ein Bonus für „echte“ Seiten und ehrliche Betreiber

Angeblich soll im Verlaufe der Penguin 2.0 Verbesserungen auch Boni für besonders ehrliche Webmaster vergeben werden. Seiten, die auf eine extreme SEO-Optimierung verzichten und sich nicht mit künstlichen Verlinkungen im Suchergebnis verbessern wollten, sollen besser und höher bewertet werden. Auch wenn von diesen Funktionen bisher noch nichts zu spüren ist, soll dieses Feature im Verlaufe der weiteren Optimierungen eingeführt werden. Denn auch dadurch wird eine realistischere Wertung und ein natürlicheres Suchergebnis garantiert.

Böses Erwachen mit dem Daten-Refresh

Auch wenn bisher noch keine wirklich erschreckenden Ergebnisse des Rollouts von Peguin 2.0 spürbar sind, so werden sich die Suchergebnisse in den Top-Bereichen im Verlaufe der nächsten Wochen und Monate nachhaltig verschieben. Bei einigen Keywords sind zwar bereits Abstufungen zu spüren, doch wirklich dramatisch werden die Ergebnisse erst, wenn die bisherigen Suchdaten refresht werden. Bis dahin haben Webmaster noch Zeit ihre jeweiligen Webauftritte auf die Anforderungen von Penguin 2.0 zu optimieren. Wer dies jedoch verpasst, oder dem neuen Update keine wirkliche Relevanz zutraut, wird wohl oder übel mit den neuen Ergebnissen leben müssen. Spätestens nach dem Refresh werden diese Seiten ihre guten Platzierungen unweigerlich verlieren und nur mühsam wieder zu optimieren sein.

Ingo Weltz ist seit 2007 Herzblut SEO. Von seiner frühen Kindheit ist es sein Ziel, anderen Menschen zu helfen. Mittlerweile berät er nicht nur Kunden im Online Marketing, sondern fungiert auch als Trainer und bildet zertifizierte Webdesigner, Webentwickler und Online Marketing Manager aus.

    Über uns und diesen Blog

    Wir sind ein digitales Marketing-Unternehmen mit einem Fokus darauf, unseren Kunden zu helfen, große Resultate über einigen Schlüsselbereichen zu erzielen.

    Unverbindliches Angebot anfordern

    Wir bieten professionelle SEO-Dienstleistungen, die helfen, Webseiten erhöhen ihre organischen Suchergebnissen drastisch, um für die höchste Platzierungen konkurrieren, auch wenn es um sehr wettbewerbsfähige Keywords kommt.

    Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

    Mehr aus unserem Blog

    Alle Beiträge ansehen
    Kommentare

      Leave a Comment