Wichtige Infos zur aktuellen Abmahnwelle wegen Google Fonts 

Vielleicht hast du schon gehört, dass im Moment einige Abmahnungen wegen fehlerhafter Einbindung von Google-Schriften im Umlauf sind. Der Hintergrund ist, dass viele Hersteller von Templates/Themes z. B. für WordPress Seiten für den amerikanischen Markt gedacht sind und die DSGVO dort “nicht so eng gesehen” wird.

 

Wenn du nicht ganz sicher bist, ob deine Webseiten u. U. abmahngefährdet sind, kannst du dies mit dem Font-Scanner bei e-recht24.de von RA Sören Siebert kostenfrei prüfen:

https://www.e-recht24.de/google-fonts-scanner

Falls du davon betroffen bist, solltest du dich zeitnah um eine Behebung kümmern, um nicht Gefahr zu laufen, eine Abmahnung zu erhalten.

 

Gerne unterstützen wir dich bei der technischen Umsetzung.

Buche dir hier unseren Service, um das Problem kurzfristig und “ohne Kopfschmerzen” zu beheben:

 

 

Dein Invest?

Nur 50 Euro netto – bei mehreren Seiten/Domains sogar vergünstigt durch Paketpreise!