Was sind Landing Pages?

Wer sich mit seiner Internet-Präsenz intensiv beschäftigt, wird früher oder später auf den Begriff „Landing Page“ stoßen, was übersetzt „Landeseite“ bedeutet und auch genau der Sinn und Zweck ist. Landing Pages sind sozusagen die Landebahnen für potenzielle Kunden. Es handelt sich daher um ein reines Marketing-Tool mit dem primären Ziel der Umsatzsteigerung. Dieser Beitrag erläutert alles Wichtige.

Was bedeutet Landing Page und wie funktioniert das Prinzip?

Eine Landing Page ist zielgerichtet gestaltet und aufgebaut, um den Internetnutzer schnell und klug zu einem potentiellen Kunden zu machen. Dabei soll sich der Besucher nur auf ein Ziel konzentrieren, das meist darin besteht, eine bestimmte Aktion durchzuführen, beispielsweise einen Fragebogen auszufüllen. Landing Pages haben daher lediglich eine einzige Seite, auf welcher sich sämtliche wichtigen Informationen für den Besucher präsentieren. Dies soll möglichst in einer kurzen und knappen Ausführung erfolgen. Navigationselemente wie Links zu weiteren Seiten, Texte oder Bilder zu anderen Themen sind ungeeignet, da dies den Besucher vom hauptsächlichen Ziel ablenkt. Der Hauptunterschied zur herkömmlichen Website liegt demzufolge darin, dass die Landing Page sehr einfach und zielgerichtet aufgebaut ist.

Wie gelangt der Besucher auf die Landing Page?

Hierfür gibt es mehrere Methoden. Besucher können beispielsweise durch Suchmaschinen, Social Media Kanäle oder bezahlte Online-Werbemittel auf eine Landingpage „gelockt werden“.

Suchmaschinen

Wenn eine Landing Page über eine längere Zeit bestehen bleiben und ebenso durch Suchmaschinen wie Google gefunden werden soll, ist es durchaus lohnenswert, die Inhalte der Webseite für Suchmaschinen zu optimieren.

Social Media Kanäle

Die sozialen Netzwerke sind eine gute Möglichkeit, die Besucher anzulocken. Hierfür bieten sich im Vorfeld unter anderem eine Unternehmensdarstellung oder eine Fanseite an, um die Besucher leichter zu generieren.

Bezahlte Online-Werbemittel

Eine professionelle Online-Werbung ist für eine Landing Page unverzichtbar, wenn es zielgerichtet und schnell zum Erfolg führen soll. Dabei stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Die am meisten genutzten Werbenetzwerke sind beispielsweise Facebook, Google AdWords oder auch hoch frequentierte Blogs. Wer mehr Geld investieren möchte, kann zudem auf großen Webseiten Anzeigen und Banner schalten. Facebook und Google sind die preisgünstigere Möglichkeit, sich an bestimmte Zielgruppen zu richten.

Fazit

Prinzipiell kann nahezu jeder Mensch, der sein eigenes Unternehmen im World Wide Web präsentiert, mit der Hilfe einer professionellen Landing Page mehr Umsatz erzielen. Doch dabei sollte beachtet werden, dass viel Kreativität sowie die Bereitschaft nötig sind, Zeit und wahrscheinlich auch Geld zu investieren. Jedoch kann mit kleinen Budgets schon einiges erreicht werden.

Ingo Weltz, Online Marketing Berater & Trainer, berät und trainiert seine Kunden seit 2006 in fast allen Bereichen den Online Marketings.

    Über uns & diesen Blog

    Als Digital-Marketing-Unternehmen haben wir den Fokus, unseren Kunden in mehreren Schlüsselbereichen dabei zu helfen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

    Angebot anfordern

    Wir bieten professionelle SEO-Dienste an, die Websites helfen, ihre organische Suchpunktzahl drastisch zu erhöhen, um selbst bei wettbewerbsintensiven Keywords um die höchsten Rankings zu konkurrieren.

    Mehr Beiträge im Blog

    Alle Beiträge

    Leave a Comment